Wir zertifizieren

Praxen | MVZ | Dialysen

Für Ihre Arzt, Zahnarzt- oder psychotherapeutische Praxis bieten wir Ihnen eine breite Auswahl an Dienstleistungen rund um Qualität und Sicherheit. Diese beinhaltet das Zertifizieren Ihres Managementsystems, sodass die Prozesse Ihrer Arztpraxis noch transparenter und effizienter gestaltet werden können. Durch das Zertifizieren, erhalten Sie einen auf Ihre Praxis zugeschnittenen Nachweis, dass Sie die Anforderungen eines gesetzlich vorgeschriebenem, internen Qualitätsmanagements voll erfüllen.

Die Zertifizierung bietet Ihnen folgenden Nutzen:

  • Transparenz der Abläufe
  • Erschließung und Nutzung von Verbesserungspotentialen
  • Optionen zur Kosteneinsparung
  • Absicherung gegen Haftungsansprüche
  • Sicherstellung der Erfüllung gesetzlicher Forderungen
  • Marketinginstrument
  • Vertrauensgewinn bei Patienten und Zuweisern
  • Motivation der Mitarbeiter

Apotheken

Sie sind Inhaber(in) einer Apotheke, handeln mit Medikamenten und mit Produkten der Medizintechnik und möchten, auch nach außen hin, Ihr gelebtes Qualitätsverständnis mit einer Zertifizierung darstellen? Wir können als unabhängiges Dienstleistungsunternehmen mit unseren Fachleuten Ihr Qualitätsmanagementsystem justiziabel nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifizieren, sodass Ihre Kunden und die Kostenträger an Ihrem Zertifikat erkennen, dass bei Ihnen der Kunde im Mittelpunkt steht.

Der Aufbau eines QM-Systems bietet Ihnen folgenden Nutzen:

  • Transparenz der Abläufe
  • Erschließung und Nutzung von Verbesserungspotentialen
  • Optionen zur Kosteneinsparung
  • Absicherung gegen Haftungsansprüche
  • Sicherstellung der Erfüllung gesetzlicher Forderungen
  • Marketinginstrument
  • Vertrauensgewinn bei Kunden und verordnenden Ärzten / Heilpraktikern
  • Motivation der Mitarbeiter

Krankenhäuser

Für Ihr Krankenhaus bieten wir Ihnen eine Vielfalt an Dienstleistungen rund um Qualität und Sicherheit. Diese beinhaltet die Zertifizierung Ihres Managementsystems. Mit Blick auf die anhaltenden Kosten- und Strukturprobleme im Gesundheitswesen trägt die Zertifizierung zu mehr Transparenz und zu einer gesteigerten Effizienz der Prozesse im Krankenhaus bei und erfüllt somit die gesetzlich angeforderten Qualitätsstandards. Qualitätsmanagement-Systeme (QM-Systeme) liefern hierfür seit langem gute Erfahrungsansätze.

Der Aufbau eines QM-Systems bietet Ihnen folgenden Nutzen:

  • Transparenz der Abläufe
  • Erschließung und Nutzung von Verbesserungspotentialen
  • Optionen zur Kosteneinsparung
  • Absicherung gegen Haftungsansprüche
  • Sicherstellung der Erfüllung gesetzlicher Forderungen
  •  Marketinginstrument
  • Vertrauensgewinn bei Patienten und Zuweisern
  • Motivation der Mitarbeiter

Pflege | Reha | geriatrische Einrichtungen

Ambulante wie auch stationäre Pflegeeinrichtungen sind verpflichtet, eine dem medizinischen Standard entsprechende pflegerische Versorgung der Versicherten nach § 80 SGB XI zu gewährleisten. Seit 2002 ist  das neue Pflege-Qualitätssicherungsgesetz (PQsG) gültig, welches die Qualität der medizinischen Versorgung und der Pflegeleistung festlegt. Trotz dessen lassen anhaltenden Berichte über Qualitätsmängel in der Alten- und Krankenpflege darauf schließen, dass die Qualitätsstandards nicht eingehalten werden. Dieser Umstand hat schließlich dazu geführt, dass das Qualitätsmanagement stärker in den Vordergrund tritt. Um den neuen Qualitätsansprüchen und auch den Forderungen des MDK gerecht zu werden, bietet Ihnen eine Zertifizierung einen Nachweis über die Wirksamkeit Ihres Qualitätsmanagementsystems.

Ihr Nutzen

  • Gezielte, geplante Prüfabläufe
  • Dokumentation der Prozesse
  • Erschließung und Nutzung von Verbesserungspotentialen
  • Kostenreduzierung durch optimale Strukturen und Abläufe
  • Absicherung gegen Haftungsansprüche
  • Fehlervermeidung
  • Erhöhung der Prozesssicherheit
  • Sicherstellung der Erfüllung gesetzlicher Forderungen
  • Marketinginstrument
  • Vertrauensgewinn bei Bewohnern, Patienten, Angehörigen und Mitarbeitern
  • Motivationssteigerung bei den Mitarbeitern
  • Nachweis der Wirksamkeit des QM-Systems
  • Nach der Zertifizierung können Sie beruhigt dem Besuch des MDK entgegensehen

Industrie

ISO 9001:2015

Diese Norm bezieht sich auf Qualitätsmanagementsysteme (QMS) im Allgemeinen. Sie beschreibt die Anforderungen, die ein QMS erfüllen muss, um die Prozesse in einer Einrichtung grundlegend und effektiv zu gestalten. Unsere Auditoren haben bereits langjährige Erfahrungen in der Durchführung von Zertifizierungsverfahren nach der Norm ISO 9001:2015.

Lebensmittel

ISO 22000:2005 / ISO 22000:2018/ FSSC 22000

In diesem Regelwerk werden die Anforderungen an die Managementsysteme
für die Lebensmittelsicherheit aufgestellt. Die ISO 22000 bietet klein- und mittelständischen Unternehmen eine durchaus von Handel und Industrie akzeptierte Alternative zur IFS oder BRC Forderung, weil keine z.B. unangekündigten Audits vorgesehen sind, eine Revision nur alle 8 bis 10 Jahre stattfindet und der Auditor nicht auf die maximale Anzahl seiner Auditbesuche nacheinander beschränkt ist.

Für Unternehmen lohnt sich ein Wechsel, weil neben der Audit-Kostenreduzierung zur ISO 22000 kein zusätzlicher Aufwand im installierten Qualitätsmanagementsystem notwendig ist.

Energie

ISO 50001:2011 / ISO 50001:2018

Eine Zertifizierung nach ISO 50001 (oder ein registriertes Umweltmanagementsystem nach EMAS-Verordnung) in Deutschland ist Voraussetzung für die teilweise Befreiung besonders energieintensiver Unternehmen von der EEG-Umlage und zukünftig auch für die Entlastung von Unternehmen der produzierenden Gewerbe von der Strom- und Energiesteuer.
Seien Sie mit uns auf der richtigen Seite oder verschaffen Sie sich einen Überblick
über die einzelnen Voraussetzungen – unabhängig und neutral.

Umwelt

ISO 14001:2015

Die ISO 14001 legt einen Schwerpunkt auf einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess (Grundlage hierzu ist der PDCA-Zyklus) als Mittel zur Erreichung der jeweils definierten Ziele in Bezug auf die Umweltleistung.

Arbeitsschutz

ISO 45001:2018 / OHSAS 18001:2007

Berufsbedingte Unfälle und Erkrankungen belasten Arbeit¬nehmer, ihre Familien und die Unternehmen. Die Norm soll darum für mehr Sicher¬heit am Arbeits¬platz sorgen. Die Norm gibt Unternehmen jeder Branche und Größe einen Rahmen vor, um Risiken am Arbeits¬platz proaktiv zu reduzieren und so die Gesundheit und das Wohl¬ergehen ihrer Beschäftigten nachhaltig zu verbessern.

Medizinprodukte

ISO 13485:2016

Während die ISO 9001 die Anforderung stellt, dass die Organisation insgesamt eine kontinuierliche Verbesserung anstreben muss (Qualitätsmanagement), bezieht sich der Kernanspruch der ISO 13485 auf die Produktsicherheit und -wirksamkeit. Hier soll die Erfüllung der Anforderungen an das Produkt durch die Wirksamkeit der eingeführten Prozesse sichergestellt werden.